Josef Habenschaden : Traueranzeige

Veröffentlicht in Mittelbayerische Zeitung Regensburg am 14.Februar 2019

Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle. Josef Habenschaden Lokbetriebsinspektor DBB * 21. 1. 1929 12. 2. 2019 Kareth In Liebe und Dankbarkeit: Barbara Habenschaden, Ehefrau Josef Habenschaden, Sohn mit Johanna Doris Hanshans, Tochter mit Peter Lucas, Paul, David, Alexander, Anna, Florian und Nina, Enkelkinder Resi Bleicher, Schwester Maria Wittl, Schwester mit Familie im Namen aller Verwandten Aussegnung heute Donnerstag um 16.00 Uhr im Friedhof Kareth; Sterberosenkranz anschließend um 16.30 Uhr in der Pfarrkirche Kareth. Requiem am Freitag, den 15. Februar 2019 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Kareth; Beerdigung anschließend im Friedhof Kareth. Für erwiesene und noch zugedachte Anteilnahme herzlichen Dank. Anstelle von Blumen bitten wir um eine Spende an die Ambulante Krankenpflegestation Lappersdorf; Sparkasse Regensburg, IBAN: DE46 7505 0000 0051 1005 19; Kennwort: Josef Habenschaden

Zurück