Albert Stahl : Traueranzeige

Veröffentlicht in Mittelbayerische Zeitung Regensburg am 12.Februar 2019

Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens. Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere, die ihn hinter dieser Grenze wiedersehen. (Peter Streiff) Nach schwerer Krankheit ging unser Vater und Opa Albert Stahl * 12.11.1938 € 26.1.2019 seinen letzten Weg zu Ende. Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden, Wohlan denn Herz, nimm Abschied und gesunde! Regensburg, Berlin Wir sind tieftraurig: Antonia Stahl mit Adrian Die Beisetzung findet am 18. Februar um 10 Uhr im Naturfriedhof Schlosswald statt. Statt Blumen bitten wir um eine Spende an den Förderverein Palliativmedizin am UKR e.V., IBAN: DE 4075 0500 0000 2691 5520. Herzlichen Dank.
Zurück