Agnes Falkinger : Traueranzeige

Veröffentlicht in Mittelbayerische Zeitung Schwandorf am 27.November 2017

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist. (Hermann Hesse)

Agnes Falkinger
geb. Federer
* 27. März 1925
† 24. November 2017
Schwandorf-Fronberg
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied:
Annemarie Karl mit Familie
Waltraud Huber mit Familie
Alfred Falkinger mit Familie
im Namen aller Verwandten
Aussegnung heute, Montag, den 27. November 2017, um 17.00 Uhr im kirchlichen Friedhof
Fronberg; Rosenkranzgebet heute, Montag, nach der Aussegnung und morgen, Dienstag, um
14.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas.
Requiem am Dienstag, den 28. November 2017, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas,
anschließend Beerdigung im kirchlichen Friedhof Fronberg.
Für alle Zeichen der Anteilnahme sagen wir herzlichen Dank.

Ehrungen und Nachrichten

  • 27-11-2017
    Stöckl Schoré, Fronberg
  • 27-11-2017
    Aufrichtige Anteilnahme Fam.​Falkinger.​Herr gib Ihr die Ewige Ruhe Amen.
  • 27-11-2017
    Als Gott sah, daß der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um dich und sprach: "Komm heim." Bettina, Uschi und Gerhard
Zurück