Martha Wilhelm : Danksagung

Veröffentlicht in Mittelbayerische Zeitung Schwandorf am 13.Juni 2018

Ich sage herzlichen Dank allen, die beim Heimang meiner lieben, verstorbenen Frau Martha Wilhelm ihre Anteilnahme durch Gebet, Wort, Schrift, Blumen oder Messespenden sowie Beleidsbezeigungen zum Ausdruck gebracht haben. Besonderer Dank gilt - Herrn Pfarrer Melzl und dem Kirchenchor für die würdevolle Gestaltung des Requiems. - Dr. Strobl mit Praxisteam für die jahrelangen guten ärztlichen Behandlungen und die medizinische Betreuung. - Kathrin und Helmwarth Wiendl für die jahrelange Krankengymnastik. - Frau Andrea Reichert und Sabine Januschke von der mobilen Krankenpflege Böhm für die Pflegehilfe. - Besonders danken möchte ich den beiden Nichten Claudia Krettner und Manuela Oberndorfer für die jahrelange Unterstützung in den schweren Stunden bei der Pflege. - dem VdK-Ortsverein Wackersdorf und der Arbeiterwohlfahrt Wackersdorf. - allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die meiner lieben Verstorbenen die letzte Ehre erwiesen haben. Wackersdorf, im Mai 2018 In stiller Trauer: Adolf Wilhelm

Zurück