Josef Fertl : Danksagung

Veröffentlicht in Mittelbayerische Zeitung Kelheim am 13.Februar 2018

Ein herzliches Vergelts Gott für die vielen Zeichen des Mitgefühls, der Verbundenheit und Anteilnahme am Begräbnis. Besonders danken wir: Herrn Pfarrer Rabl für das Beten des Rosenkranzes; Herrn Pfarrer Becher für die Aussegnung, die würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes und der Beerdigung; dem Organisten und dem Kirchenchor, der Mesnerin, den Ministranten und Frau Rienmüller für ihre Dienste; dem FC Train, der FFW, dem Obst- und Gartenbauverein, dem Kriegerverein und Teil für das Fahnengeleit sowie die persönlichen Worte am Grabe; der Praxis Dr. Hoppenthaler und ihrem Team für die fürsorgliche Betreuung; der Brückenpflege für ihre palliative Unterstützung; allen Spendern im Namen der Brückenpflege Goldberg-Klinik. St. Johann, im Februar 2018 In stiller Trauer: Traudl Fertl mit Familie Josef Fertl 29. 1. 2018

Zurück