Hildegard Schrödl : Danksagung

Veröffentlicht in Neumarkter Tagblatt am 15.September 2018

Eine Mutter liebt ohne viel Worte, eine Mutter hilft ohne viel Worte
eine Mutter versteht ohne viel Worte, eine Mutter geht ohne viel Worte
und hinterlässt eine Leere, die in Worten keiner auszudrücken vermag.

Für die vielen Beweise, mitfühlender Anteilnahme, für Blumenspenden, für die schriftlichen und
mündlichen Beileidsbezeigungen beim Heimgang unserer lieben Mama, Oma, Uroma, und
Schwiegermutter danken wir allen recht herzlich.
Unser besonderer Dank gilt:
- Herrn Stadtpfarrer Amadeus, für die Aussegnung und die
würdevolle Gestaltung der Trauerfeier
- Herrn Pfarrer Wolfgang Butzer
- Den Mesnern, den Ministranten und dem Organisten für Ihre Dienste
- Der Hausärztin Frau Dr. Aldorf, dem Klinikum Neumarkt und
der Palliativstation für die gute medizinische Versorgung und
dem BRK Pflegeheim Woffenbach für die fürsorgliche Betreuung
- dem Bestattungsinstitut Pirzer für die hilfreiche Unterstützung

Hildegard
Schrödl
* 30.1.1937
† 19.8.2018

- allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten
und allen, die sich mit uns verbunden fühlten und
Sie auf Ihrem letzten Weg begleitet haben.

Thea Hierl und Alexandra Schrödl
Töchter mit Familien

Michael Fiegl
Schwiegersohn mit Familie

Zurück